Kundenbindung mittels Branding

Kundenbindung ist kostensparend, weil man gerade bei der Neukundengewinnung viel Geld für jeden neuen Kunden ausgeben muss. Die heutigen Werbemaßnahmen führen zu erheblichen Kosten. Getrieben werden die Kosten durch einen steigenden Konkurrenzdruck, genauso wie durch die wachsende Empfindlichkeit der Kunden gegenüber aufdringlichen Werbemaßnahmen. Wer heute noch auffallen will, muss demnach neue Wege bestreiten und sich dauerhaft in den Köpfen der Menschen verankern. Hier heißt das Zauberwort: Kundenbindung!

Kundenbindung beginnt bei kleinen Details: Wer bereits einen Stamm an Kunden hat, sollte nicht davor zurückschrecken, diese Kunden regelmäßig mit wichtigen Informationen aus und über das eigene Unternehmen zu versorgen. Der ständige Kontakt sorgt für Vertrautheit und wird auch von Stammkunden, die als „warme“ Kontakte gelten, gerne angenommen. Freilich sollte man es mit der Frequenz der Kontaktpunkt nicht übertreiben, da sonst natürlich die Kunden abgeschreckt werden und sich evt. von dem Unternehmen entfernen.

Eine weitere Maßnahmen, die Unternehmen und Unternehmer einleiten können, sind gezielte Nettigkeiten zu bestimmten Anlässen. Man spricht hierbei von Werbegeschenken, die einem Kunden zugesendet werden, wenn ein bestimmter „Toch Point“ eintritt: Hierbei kann es sich um das Jubiläum einer Firma handeln, um den Geburtstag des Kunden, um einen Weihnachtsgruß, um eine besondere Rabattaktion. Kunden nehmen diese Geschenke gerne an, wenn sie personalisiert sind und auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Wie das Werbegeschenk aussieht, sollte jedes Unternehmen mit Blickwinkel auf die eigene Kundenzielgruppe selbst entscheiden. Beispielsweise können Werbefahnen ein tolles Geschenk sein, wenn ein großes Fußball-Turnier ansteht. Wer auf der Suche nach neuen Ideen ist sollte sich an einen speziellen Anbieter wenden und dort informieren. Man kann zum Beispiel direkt zum Shop von display-discount.biz gehen und sich dort ein Bild machen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.